In die Geschichts­bü­cher ein­zu­gehen hat für jeden Men­schen eine fas­zi­nie­rende Anzie­hungs­kraft. Also backen ganze Dörfer rie­sige Pfann­ku­chen, sta­peln Kon­ser­ven­dosen zu wol­ken­krat­zenden Türmen auf­ein­ander oder proben die längste Schnee­ball­schlacht aller Zeiten.

Auch der Fuß­ball ist besessen von Rekorden, den här­testen Schüssen, die längste Zeit ohne Gegentor, die meisten Tore. Stan­dard­fakten in jeder Fuß­ball-Bibel.
Stau­nendes Raunen haben wir aller­dings für die nach­fol­genden Rekorde übrig gehabt. Kon­di­tion, Kraft, Ball­ge­fühl haben uns bis­lang gefehlt, um es den toll­kühnen Män­nern und Frauen nach­zu­ma­chen. Sehet und staunt nun also bei diesen Fuß­ball-Rekorden:

1.
Nikolai Kut­senko jon­glierte das runde Leder am 6. Dezember 1995 geschla­gene 24 Stunden und 30 Minuten non­stop mit Füßen, Beinen und dem Kopf.

2.
Teu­fels­kerl Ricardo Silva Neves aus Bra­si­lien legte im Juni 1992 ins­ge­samt 721 Kilo­meter quer durch Süd­ame­rika zurück. Wohl­ge­merkt mit dem Ball. Der nicht einmal den Boden berührte.

3.
Der Schweizer Man­fred Wagner hält den Welt­re­kord im 100-Meter-Lauf mit dem Ball auf den Füßen tan­zend. Er sprin­tete am 14. Juli 1996 in 15,9 Sekunden über die Bahn.

4.
Die Kosovo-Albaner Agim Agushi und Bujar Ajeti köp­felten sich am 9. November 2003 in Starn­berg den Ball in knapp vier Stunden 11.111 Mal gegen­seitig zu. Hru­besch, Riedle und Co. können abst­inken.

5.
Agushi hält auch noch einen wei­teren Sen­sa­tions-Rekord: Den Ball mit der Stirn jon­glie­rend zuckelte er am 17. August 2004 in einem Cabrio ins­ge­samt sieben Kilo­meter durch Antalya. Hut ab.

6.
Er kann es: Abraham Munoz (USA) spur­tete am 28. Dez­meber 2002 2754 Stufen runter und auch wieder hoch. Alles mit dem Ball auf Füßen und Kopf tän­zelnd, ver­steht sich.

— — — -

Dieser Artikel erschien in BOLZEN, dem Zen­tral­organ für Frei­zeit­fuß­ball www​.bolzen​-online​.de .