Inter­es­siert sich wirk­lich nie­mand mehr für die deut­sche Natio­nal­mann­schaft? Oder sind ein­fach nur feh­lende Infor­ma­tionen Schuld an der sin­kenden Beach­tung für Län­der­spiele mit deut­scher Betei­li­gung? Seit der WM 2018 war immer häu­figer zu beob­achten, wie eigent­lich fuß­ball­fa­na­ti­sche Anhänger, die sonst jeden Fünft­li­ga­kick im dritten Pro­gramm und sogar Augs­burg gegen Mainz gucken, von einem geplanten Spiel der DFB-Elf völlig über­rum­pelt wurden.

Was?! Heute ist Län­der­spiel?”, war dabei von einem Groß­teil der knapp sechs Mil­lionen meist völlig unlus­tigen Zuschauer zu hören, kurz bevor die Natio­nal­mann­schaft dann tat­säch­lich spielte. Erstaun­lich: Fast alle sechs Mil­lionen Per­sonen hatten schon vorher aus­ge­rechnet den TV-Sender aus­ge­wählt, auf dem Vor­be­richte zum kom­menden Län­der­spiel liefen.

Doch nach unbe­stä­tigten 11FREUNDE-Infor­ma­tion soll die DFB-Aus­wahl heute Abend in Leipzig zu einem Freund­schafts­spiel gegen Tsche­chien antreten. Das Inves­ti­gativ-Res­sort hatte hierzu über Monate tera­byte-große Daten und eine TV-Pro­gramm­zeit­schrift aus­ge­wertet. Um 20:45 Uhr soll unter Abschluss der Öffent­lich­keit ange­pfiffen werden, RTL über­trägt live.

Deutsch­land gegen Tsche­chien – Was wir wissen und was nicht


Was wir wissen:

- Mög­lich, dass der Standort Leipzig aus­ge­wählt wurde, weil dort Erfah­rungen mit Spielen ohne Zuschauer gemacht wurden.
- Der Fan­club Deut­sche Natio­nal­mann­schaft powered by Coca Cola lässt auch dieses Mal wieder was Dolles ein­fallen.
- Robin Gosens ist ne geile Sau.
- Ein Freund­schafts­spiel inmitten einer welt­weiten Pan­demie ist kom­plett unnötig.


Was wir nicht wissen:

- Warum Mats Hum­mels und Thomas Müller nach wie vor von Joa­chim Löw igno­riert werden.
- Bis jetzt ist auch noch völlig unklar, inwie­weit Bun­des­trainer Löw am Abend vor hat zu popeln.
- Wer von den beiden ist Klos­ter­mann? Und wer ist Hals­ten­berg?
- VOLLEY!!!?!!!???? Echt jetzt???

Der Deut­sche Fuß­ball-Bund reagierte bisher nicht auf For­de­rungen nach einer Stel­lung­nahme. Dabei hatten ein öffent­li­ches Trai­ning und zahl­reiche Medi­en­be­richte schon vorab den Ver­dacht erhärtet, dass sich die Natio­nal­mann­schaft auf ein Län­der­spiel vor­be­reitet.

In der Bevöl­ke­rung herrscht wei­terhin Unwissen. Die Mes­sen­ger­dienste WhatsApp, Tele­gram und Threema notieren einen Anstieg an Nach­richten wie Heute Abend ist echt Län­der­spiel?”, Welche Sportart?” und Huch.. Früher hätte ich ja..”. Auch beim Kurz­nach­rich­ten­dienst Twitter wird wieder ver­mehrt gefragt, ob heute Abend die Natio­nal­mann­schaft spiele. Die Ant­wort lautet Ja”. Mehr Infor­ma­tionen in Kürze.