Die Liga boomt! Nicht nur wegen der vielen Tra­di­ti­ons­ver­eine und ihrer sport­li­chen Attrak­ti­vität. Son­dern meiner Ansicht nach auch, weil sie uns Werte schenkt, die in unserer Gesell­schaft – nicht nur im Fuss­ball – immer mehr an Bedeu­tung gewinnen: Ehr­lich­keit, Glaub­wür­dig­keit, Nah­bar­keit, Authen­ti­zität.

Greif­bare Typen statt Schwal­ben­kö­nige

Wo in anderen Ligen und Wett­be­werben über Schwal­ben­kö­nige, PR-Kam­pa­gnen und absurde Mil­lio­nen­trans­fers dis­ku­tiert wird, ist die 3. Liga vor allem eines: greifbar. Da finden wir echte Typen mit Kante, die auch mal den Mund auf­ma­chen und ihre Mei­nung sagen. Unver­blümt, laut und streitbar.

So wie Pele Wol­litz. Der Cott­busser Trainer ist für mich ein mensch­li­ches Sinn­bild dieser Liga. Voll­ge­pumpt mit Emo­tionen, immer frei Schnauze und zu 100 Pro­zent ehr­lich, auch wenn es weh tut. Ich habe Pele vor über zehn Jahren ken­nen­ge­lernt, als er 2007 den VfL Osna­brück in der 2. Liga über­nommen hat. Er ist noch genau der­selbe Typ wie damals. Einer, der sich nicht ver­biegen lässt, der kämpft bis zum Umfallen, der für seine Über­zeu­gung ein­steht, auch wenn es nicht jedem gefällt. Einer, der pola­ri­siert. Ich gehöre zu denen, die ihn mögen. Weil er echt ist. Genau wie diese Liga!

Ehr­li­cher Fuß­ball und lei­den­schaft­liche Fans

Nicht immer schön, aber ehr­lich und hart erar­beitet. Mit Sta­dien wie in Unter­ha­ching, unter deren Dach im Früh­ling Vögel ihre Nester bauen. Die ihre besten Tage längst hinter sich und doch genau aus diesen Tagen so wahn­sinnig viel zu erzählen haben. Mit lei­den­schaft­li­chen Fans, die über Genera­tionen hinweg ihren Verein unter­stützen, egal in wel­cher Liga er spielt. Mit Typen wie Toni Lin­den­hahn vom Hal­le­schen FC, der seit 15 Jahren für den­selben Verein im Ein­satz ist oder Gerry Ehr­mann, der schon seit 1984 zum 1. FC Kai­sers­lau­tern gehört.

Klar, die 3. Liga mag viel­leicht nicht den besten Fuss­ball bieten. Ich liebe sie trotzdem, weil sie für Treue, Iden­ti­fi­ka­tion und Lei­den­schaft steht. Hier finde ich noch den wahren Fuss­ball!