Auba-Ersatz in Sicht?
Kaum ein Tag ver­geht, ohne dass der BVB mit einem talen­tierten Youngster in Ver­bin­dung gebracht wird. Diesmal ist offenbar der 19-jäh­rige Stürmer Jean-Kévin Augustin neustes Objekt der Begierde. Bei seinem aktu­ellen Arbeit­geber Paris St. Ger­main erhält das Sturm­juwel der­zeit kaum Spiel­praxis. In Dort­mund traut man Augustin jedoch lang­fristig zu, in die Fuß­stapfen von Pierre-Eme­rick Aub­ameyang zu schlüpfen.

Glad­ba­cher Fuß­ball­fest
Kann man mal so machen, Borussia Mön­chen­glad­bach. Die Fohlen lagen im Europa-League-Rück­spiel bereits mit 0:2 in Flo­renz hinten, dann aber packten sie eine Auf­ho­jagd aus, die sich gewa­schen hat. 4:2 hieß es am Ende, Glad­bach ist damit im Ach­tel­fi­nale. Glück­wunsch.

Start von FC Bayern​.tv
Die Bayern bekommen ihren eigenen Sender – nein, Sport1 ist damit nicht gemeint. Ab kom­menden Montag kann man sich über den ver­eins­ei­genen Kanal FC Bayern​.tv live“ die baju­wa­ri­sche Herr­lich­keit für schmale 5,95 Euro im Monat rund um die Uhr im TV rein­ziehen. Wurde ja auch mal Zeit, dass die Münchner neue Ein­nah­me­quellen erschließen.

Was macht eigent­lich…
Tobias Weis? Der ehe­ma­lige Natio­nal­spieler in Diensten von 1899 Hof­fen­heim schließt sich Regio­nal­li­gist FC Hom­burg an. Nachdem sein Ver­trag im Sommer beim VFL Bochum aus­ge­laufen war, war Weis zuletzt ver­einslos. Nun unter­schreibt der Mit­tel­feld­mann für drei Jahre bei dem Klub, der heute auch schon durch einen kuriosen Spie­ler­frei­spruch in die Schlag­zeilen geriet

Das pas­siert heute
Heute steigt im Bun­des­liga-Abend­spiel das Duell der beiden Abstiegs­kan­di­daten zwi­schen dem VFL Wolfs­burg und Werder Bremen. Mit einem Sieg könnten die Bremer nach Punkten mit Wolfs­burg gleich­ziehen. Nach vier Nie­der­lagen aus den letzten fünf Pflicht­spielen ist das Spiel für Wölfe-Coach Vale­rien Ismael rich­tungs­wei­send. Zu sehen gibt es das ganze ab 20:30 auf Sky. 

Happy Bir­thday Matze Lang­kamp
Der Bruder von Hertha-Ver­tei­diger Sebas­tian Lang­kamp feiert heute seinen 33. Geburtstag. Nachdem der Innen­ver­tei­diger nach aus­lau­fendem Ver­trag beim KSC seine Kar­riere schon mit 27 Jahren ver­let­zungs­be­dingt beenden musste, hauste er für neun Monate in einer Blech­hütte in Costa Rica. Zurück in Deutsch­land stieg er in die Immo­bi­li­en­branche ein und arbeitet nebenbei bei einem Start-up-Unter­nehmen, dass Abos für bunte Socken anbietet – Kein Witz. Schade, dass auch dieses 12-minü­tige High­light-Video die Ver­eins­suche nicht ankur­beln konnte.