Reus und Götze könnten im Duo auf­laufen
Dop­pelt geklop­pelt
Der BVB trifft heute in der Cham­pions League auf Ajax Ams­terdam. Gemäß BVB-Geschäfts­führer Hans-Joa­chim Watzke sind die Dort­munder in einer Gruppe, in der Helden geboren würden. Mario Götze und Marco Reus sind solche Helden-Kan­di­daten. Götze ist wieder genesen und nun stellt sich die Frage, ob heute beide in der Startelf der Dort­munder stehen. Bisher war das im Kader von Jürgen Klopp noch nicht der Fall.
abend​blatt​.de
Das Spiel wird heute Abend ab 20.30 im 11FREUNDE-Live­ti­cker ver­folgt.

Ein ehr­li­cher Fuß­baller im Por­trät
Bravo Farina
Simone Farina wurde berühmt, weil er viel Mani­pu­la­ti­ons­geld ablehnte und statt­dessen die Polizei infor­mierte. Für seine mora­li­sche Tat wurde der Ita­liener sogar von Sepp Blatter prä­miert. Trotzdem ist der berühmte Dritt­li­gist zur­zeit ohne Verein. Es stellt sich die Frage, ob ein Sau­ber­mann wie er im ita­lie­ni­schen Fuß­ball keinen Platz findet.
11freunde​.de

Luca Toni spielt beim AC Flo­renz
Zurück im Fuß­bal­ler­leben
Nachdem Luca Toni 2010 vom FC Bayern weg­ging, geriet seine Kar­riere ins Sto­cken. Der Stürmer fand weder bei Juve, noch bei Al Nasr oder AS Rom Anschluss. Im Juni dieses Jahres musste er die Tot­ge­burt seines Sohnes ver­kraften. Beim AC Flo­renz ver­sucht der Stürmer einen Neu­an­fang. Bei den Flo­ren­ti­nern hat der Ita­liener einen Ein­jah­res­ver­trag unter­schrieben und am Wochen­ende bereits gespielt.
tz​-online​.de

Vil­a­nova macht alles richtig
Der Spieler-Flüs­terer
Anschei­nend geht es auch ohne Pep Guar­diola. Der neue Barca-Trainer Tito Vil­a­nova hat ein gutes Händ­chen für das Wohl­be­finden seines Teams und die Rota­tion bei den Ein­sätzen. Er kann sogar Messi als Reser­ve­spieler ein­setzen, ohne kri­ti­siert zu werden. Bar­ce­lona trifft am Mitt­woch in der Cham­pions League auf Spartak Moskau.
marca​.com

Ein grie­chi­sches Spiel mit unge­wöhn­li­chen Toren
Own goal hap­pens
Pan­io­nios Beat und OFI Kreta trennten sich am Montag mit 2:1. Alle ver­wer­teten Tore schossen die Mann­schaften gegen sich selbst. Beim ersten Eigentor sah Pan­io­nios Keeper Ste­fanos Gou­naridis ziem­lich alt aus.
you​tube​.com

Happy Bir­thday
Heiko Peschke wech­selte wäh­rend seiner 27-jäh­rigen Kar­riere zwi­schen der Libero- und Vor­stopper-Posi­tion hin und her. Seine letzten Spie­ler­jahre ver­brachte er bei Bayer Uer­dingen, für die er in 159 Par­tien auf dem Feld stand. Der Defen­siv­mann spielte fünf Län­der­spiele und zählte zur letzten DDR-Startelf, die am 14. Sep­tember 1990 ihre Der­niere gegen Bel­gien in der EM-Qua­li­fi­ka­tion gab. Teil der Equipe war unter anderem auch Mat­thias Sammer. Heute ist Peschkes 49. Geburtstag.