WM-Aus­lo­sung: Die Exoten
DIe Under­dogs
Heute findet die mit großer Span­nung erwar­tete WM-Aus­lo­sung statt, die ihr natür­lich bei uns live und in voller Länger im Ticker ver­folgen könnt. Höchste Zeit für Jogi Löw, schon mal die Liste mit den Stan­dard-Reak­tionen der letzten Jahre raus­zu­kramen. Ganz oben mit dabei: Es gibt keine Kleinen mehr“. Spiegel Online findet: Es gibt sie doch noch und stellt sie uns vor. Der Fuß­ball­ro­man­tiker ist beru­higt.
spiegel​.de

Fuß­ball­trainer immer mehr unter Druck
Ende dem End­spiel
Fuß­ball ist ein schnell­le­biges Geschäft.“ Eine Phrase, die jedem Fan zum Hals raus­hängt, irgendwie aber trotzdem den Nagel auf den Kopf trifft. Torsten Wie­land vom Königs­blog hat nun genug davon, dass den Trai­nern jeden Samstag aufs Neue ein End­spiel“ bevor­steht.
koenigs​blog​.net

Welche WM-Gegner drohen der deut­schen Natio­nalelf?
Die schlimmste Hammer-Todes­gruppe aller Zeiten
Vor jedem WM- oder EM-Tur­nier erfahren wir, dass den Deut­schen die Todes- oder Ham­mer­gruppe droht. Die Sache ist nur: So geht es jedem Team. Und meis­tens kam es eh ganz anders.
11freunde​.de

Balo­telli wird fieser Zombie-Streich gespielt
Why always me?
Einen Mario Balo­telli bringt bekannt­lich nicht so viel aus der Ruhe. Bei einem Wer­be­clip für die„Web Show Awards„ kommt ihn nun ein Fan aus dem Jen­seits in die Quere. Balo­telli reagiert natür­lich so wie, man es von ihm kennt: ganz lässig.
sports​.yahoo​.com

Dau­er­karte: DVD-Ver­lo­sung
Wir die Wand
Der Film Wir die Wand“ begibt sich mitten hinein in die größte Steh­platz­tri­büne Europas, der Süd­kurve des Dort­munder Signal-Iduna-Parks. Regis­seur Klaus Mar­tens begleitet zwölf Fans, die unter­schied­li­cher kaum sein könnten und in der schwarz­gelben Wand“ doch ver­eint sind. Wir ver­losen 30 DVDs an alle Inhaber der 11FREUNDE-Dau­er­karte.
11freunde​.de/​d​a​u​e​r​karte

Video des Tages: So wird geju­belt
Eins, zwei, drei, durch­drehen
Tau­sendmal gesehen, hat uns tau­sendmal berührt, können wir noch tau­sendmal sehen – wenn Fuß­ball­fans kom­plett aus­rasten. Hier ein hüb­sches Fall­bei­spiel vom Spiel Everton vs. Man­chester United.
11freunde​.de/​video

Happy Bir­thday
Tony Wood­cock begann seine Kar­riere bei Not­tingham For­rest und war Teil der Mann­schaft, die 1978 als Auf­steiger zum eng­li­schen Meis­ter­titel stürmte, um gleich im fol­genden Jahr direkt auch den Euro­pa­pokal der Lan­des­meister zu gewinnen. Dabei schal­teten die Tricky Trees“ im Halb­fi­nale den 1. FC Köln aus. Die reagierten prompt und ver­pflich­teten den inzwi­schen zum eng­li­schen Natio­nal­spieler auf­ge­stie­genen Wood­cock für die Rekord­summe von zwei­ein­halb Mil­lionen Mark. Nach der WM 1982 wech­selte er zum FC Arsenal, ehe es vier Jahre später erneut zum Eff-Zeh“ ging. Nach der aktiven Kar­riere ver­suchte er sich unter anderem bei For­tuna Köln und dem VfB Leipzig als Trainer. Inzwi­schen arbeitet Wood­cock als Spie­ler­be­rater. Heute wird er 58 Jahre alt.