Der öster­rei­chi­sche Trainer nomi­niert elf Legio­näre
Die Schweizer Rech­nung
Öster­reichs Trainer Marcel Koller brachte seine Kri­tiker durch einen 2:0‑Sieg gegen die Türkei zum Schweigen. Am Dienstag treffen die Öster­rei­cher auf Deutsch­land. Nun könnte er öster­rei­chi­sche Fuß­ball­ge­schichte schreiben. Der Schweizer plant näm­lich mit elf Legio­nären in der Startelf. Das gab es in der in der öster­rei­chi­schen Natio­nal­mann­schaft noch nie. Unter den Legio­nären sind viele Bun­des­li­ga­spieler, wie Martin Harnik vom VfB Stutt­gart und Chris­tian Fuchs vom FC Schalke 04.
tages​an​zeiger​.ch

Tor­hüter erzielt Fall­rück­zieher-Tor
Turnen auf dänisch
Ein Fall­rück­zieher-Tor inter­es­siert die Fuß­ball­welt, denn geschossen hat es ein Tor­wart. Jakob Køhler Hansen spielt für den däni­schen Dritt­li­gisten BK Frem Kopen­hagen. Im Inter­view mit 11FREUNDE spricht er über seine Ver­gan­gen­heit als Kunst­turner und seine Kar­rie­re­ziele.
11freunde​.de

Andreas Hinkel beendet seine Kar­riere
30 und zufrieden
Andreas Hinkel
will wieder mehr Zeit mit seiner Familie ver­bringen. Der ehe­ma­lige Natio­nal­spieler beendet des­wegen seine Kar­riere im Alter von 30 Jahren. Zuletzt stand er im Kader des SC Frei­burg, fand aber keinen neuen Verein. Mit 30 gehörst du zum alten Eisen“, begründet er seine Ent­schei­dung.
express​.de

Thomas Broich bleibt in Aus­tra­lien
Down Under ist es schöner
Thomas Broich
war der Druck im euro­päi­schen Fuß­ball zu groß, schließ­lich fand er sein Glück in Aus­tra­lien. Nun hat der ehe­ma­lige Bun­des­liga-Profi seinen Ver­trag bei Bris­bane Roar früh­zeitig bis 2017 ver­län­gert.
spox​.com

Treffen zwi­schen Perez, Mour­inho und Cris­tiano Ronaldo
The CR7-Plan
Das Rät­seln um Cris­tiano Ronaldos Zukunft in Madrid soll bald ein Ende haben. Am Mitt­woch wollen sich Real-Prä­si­dent Flo­ren­tino Perez, Jose Mour­inho und der Por­tu­giese zusam­men­setzen und über seine Sorgen spre­chen. Ver­mut­lich geht es um sein Gehalt.
as​.com

Happy Bir­thday
Naldo
, mit bür­ger­li­chem Namen Ronaldo Apa­re­cido Rodri­gues steht seit diesem Sommer beim VfL Wolfs­burg unter Ver­trag. Bei­nahe wäre der Wechsel zu den Wölfen nicht zustande gekommen, da der Bra­si­lianer an starken Knie-Beschwerden litt, doch die abschlie­ßende Nach­un­ter­su­chung im Medi­zin­check ver­lief erfolg­reich. Fünf Mil­lionen Euro Ablöse gingen an Werder Bremen. Heute feiert der tor­ge­fähr­liche Innen­ver­tei­diger seinen 30. Geburtstag.