Letzter Spieltag der EL-Grup­pen­phase
Die Europa League ist besser als ihr Ruf
In der Cham­pions League sind die Plätze für die K.O.-Runde ver­geben, da fragt sich der geneigte Fan natür­lich, wie es um die Europa League bestellt ist. Haben Schakhtor Kara­gandy und Pan­d­urii noch Chancen auf ein Wei­ter­kommen? Kann Legia War­schau erst­mals punkten? Eine Über­sicht mit allen Kon­stel­la­tionen bietet abseits​.at. Die NZZ“ bietet ein Inter­view mit dem Schweizer Sport­ver­markter Martin Wagner über die gra­vie­renden Wert­schöp­fungs­un­ter­schiede zwi­schen Cham­pions- und Europa League.
nzz​.ch

Deut­scher Fan in China
Bei BVB-Meis­ter­feier inhaf­tiert
Robert Rother ist Invest­ment­banker und BVB-Fan. Der Beruf brachte ihn nach China, seine Borussia verlor er auch dort nicht aus den Augen. Als Rother am 21. Mai 2011 die Dort­munder Meis­ter­schaft feiern wollte, wurde er ohne Angabe von Gründen ver­haftet.
wn​.de

Von Rang und Namen
Die 50 mäch­tigsten Männer des Fuß­balls
Wo Leben ist, da ist auch Wille zur Macht, schrieb einst Fried­rich Nietz­sche. Warum sollte das im Fuß­ball anders sein als im rich­tigen Leben? Für 11FREUNDE-Aus­gabe #145 erstellten wir unsere Rang­liste der 50 ein­fluss­reichsten Akteure des Welt­fuß­balls. Hier die Plätze 50 bis 41.
11freunde​.de

Fuß­baller mit glei­chem Namen
Der schot­ti­sche David Silva
In Bremen ver­pflich­tete man einst den Stürmer Havard Flo. Böse Zungen behaupten bis heute, sie hätten eigent­lich seinen Namens­vetter Tore Andre Flo ver­pflichten wollen. Auch heute gibt es noch jede Menge Spieler mit Ver­wechs­lungs-Poten­tial.
whoate​all​t​hepies​.tv

11FREUNDE Advents­ka­lender
Pep­pige Rätsel, kna­ckige Preise
Halb­zeit im Dezember. Noch zwölf Tage bis Weih­nachten. Wer jetzt noch keine Geschenke hat, oder befürchtet keine zu bekommen, sollte hier ganz genau hin­schauen.
11freunde​.de/​video

Happy Bir­thday
Abseits des Platzes geriet Mau­rizio Gau­dino in die Schlag­zeilen als er 1994 bei Thomas Gott­schalk im Late Night Talk“ zu Gast war. Unmit­telbar im Anschluss an die Show wurde der Sohn ita­lie­ni­scher Ein­wan­derer ver­haftet. Vor­wurf: Ver­si­che­rungs­be­trug. Gau­dino wurde zu einer zwei­jäh­rigen Bewäh­rungs­strafe ver­ur­teilt und zahlte ein Buß­geld von 180.000 DM. In seiner Zeit als Profi absol­vierte Gau­dino 294 Bun­des­li­ga­par­tien, in denen er 75 Tore schoss. Mit dem VFB Stutt­gart wurde der Mit­tel­feld­spieler 1992 Deut­scher Meister. Nachdem er sich 1995 bei Ein­tracht Frank­furt mit seinem dama­ligen Trainer Jupp Heynckes über­warf, wurde Gau­dino für ein eine Saison nach Mexiko an den Club Ame­rica ver­liehen. Seit 2007 ist der fünf­ma­lige Natio­nal­spieler als Spie­ler­be­rater tätig und betreut unter anderem Natio­nal­spieler Mario Gomez. Heute wird er 47 Jahre alt.