Seite 2: Louis de Funès in Hasslinghausen

Der kuriose Platz­spre­cher
TuS Hass­ling­hausen – SpVgg Lin­der­hausen II
Nord­rhein-West­falen, Kreis­liga A2
Holger Osten hat den TuS Hass­ling­hausen mit seinem Ein­satz und seinen Kon­takten am Leben gehalten, als der Verein vor der Auf­lö­sung stand. Heute ist der Mann Mitte 50 nicht nur das Gesicht des Klubs, son­dern vor allem dessen Stimme. Er ver­liest die Auf­stel­lung und Tor­schützen mit einer ein­zig­ar­tigen Verve, dass die Fans Ver­gleiche mit den ganz großen Enter­tai­nern ziehen: Ostens Auf­tritte, sagen sie, sind eine Mischung aus Louis de Funès und Heinz Erhardt.

Bier­de­ckel-Ver­träge
SC Elite Han­nover II – TUS Daven­s­tedt II (13 Uhr)
SC Elite Han­nover – Polizei SV II (15 Uhr)
Nie­der­sachsen, 2. und 4. Kreis­klasse Han­nover
Das Sta­dion SC Elite Han­nover trägt seine Heim­spiele an der Sta­di­on­brücke 5 aus, unweit der 96-Arena. Vor Bun­des­li­ga­spielen der Roten ist hier ordent­lich was los, denn die Sport­kneipe ist beliebter Treff­punkt zum Vor­glühen und Fach­sim­peln. Die Atmo­sphäre ist fami­liär. Vor einem Jahr berich­tete auch die HAZ“ über den Verein. Beson­ders schön ist die Geschichte des Spie­lers Rouven Pistol, der bei einer 96-Heim­spiel-Feier ver­pflichtet wurde – seinen Ver­trag unter­schrieb er spontan auf einem Bier­de­ckel. Bei meinem ersten Spiel haben wir 1:11 ver­loren. Aber der SC Elite ist kein Verein, son­dern ein Gefühl, also blieb ich.“ Am 8. Oktober haben die beiden ersten Her­ren­mann­schaften Heim­spiel.

Zur Vor­be­rei­tung auf den Tag der Ama­teure“ emp­fehlen wir unser neues 11FREUNDE SPE­ZIAL Die wun­der­bare Welt der Ama­teure“.

Schwein­s­teiger in Eder­münde
SC Eder­münde II – FSG Efze (13 Uhr)

SC Eder­münde – FSG Efze (15 Uhr)
Hessen, Kreis­ober­liga und Kreis­liga
Auch beim SC Eder­münde ist am 8. Oktober Heim­spieltag. Die Zwote spielt um 13:15 Uhr gegen den TuS Fritzlar und die Erste um 15 Uhr gegen die FSG Efze. In Eder­münde tum­meln sich zahl­reiche Fans von Bas­tian Schwein­s­teiger, wes­halb sich der Klub ver­gan­genes Jahr um eine Ver­pflich­tung bemühte. Hat leider nicht geklappt, aber wir haben ein Trikot von ihm bekommen“, schreibt Vor­stands­mit­glied Marcel Klitsch. Warum also sollte man am 8. Oktober kommen? Wir sind eine dufte Spin­ner­band“, so Klitsch weiter. Wir stehen auf Cur­ry­wurst-Pommes und zwar mit viel Majo­näse, wir lieben Eis von Grie­sels­milchhof (müsst ihr unbe­dingt mal bei uns aufm Sport­platz pro­bieren), wir kleben am liebsten unsere eigenen Sti­cker in unser Sam­mel­helft, und manchmal nehmen wir auch ein­fach ein Sofa mit zum Spiel, so lässt es sich ein­fach besser gucken.“ Klingt nach großem Kino – und noch grö­ßerem Fuß­ball. Wir freuen uns. 
 
Der Tag der Ama­teure ist eine Initia­tive von 11FREUNDE. Freund­liche Unter­stüt­zung bekommen wir von Revier­sport, Turus, Main­kick-TV, Spree­kick-TV, Elb­kick-TV, Blog-trifft-Ball, Lokal­runde, tor​gra​nate​.de, Ama­teur­fuß­ball Deutsch­land und: