Die Dis­kus­sionen um Nuri Sahin
Der Rück­kehrer
Nuri Sahin ist auf Leih­basis zurück beim BVB. Jürgen Klopp hat nun die Qual der Wahl, denn im defen­siven Mit­tel­feld stehen ihm Sebas­tian Kehl, Sven Bender, Ilkay Gün­dogan und Moritz Leitner zur Ver­fü­gung. Der Kicker“ nennt es das Luxus­pro­blem“ und dis­ku­tiert mög­liche Auf­stel­lungen, genauso die Süd­deut­sche“. Gemäß FAZ“ ris­kiert Dort­mund damit aller­dings auch die Har­monie im Team, denn Sahins Rück­kehr gefährdet Posi­tionen von Stamm­spie­lern. Nach Infor­ma­tionen der Bild“ hat der BVB die Option, den 24-Jäh­rigen für sechs Mil­lionen Euro aus seinem Ver­trag bei Real (bis 2017) raus­zu­kaufen.
bild​.de
faz​.net

Marcel Malt­ritz über den Abstiegs­kampf des VfL Bochum
Der VfL ist nichts für Schön­wetter-Fans“
Marcel Malt­ritz ist der dienst­äl­teste Spieler beim VfL Bochum. Malt­ritz spielte einst im Euro­pa­pokal, der­zeit kämpft er mit dem VfL Bochum gegen den Abstieg in die Dritte Liga. Im Inter­view mit 11FREUNDE spricht er über den Abstiegs­kampf, die Fans und den Umbruch in seinem Team.
11freunde​.de

Stutt­garts neue Offensiv-Hoff­nung
Oka­zaki stürmt
Stutt­garts Shinji Oka­zaki zeigte sich im Trai­nings­lager in Belek in Top­form. Alle drei Tore in den Test­spielen gingen auf das Konto des Japa­ners. In der Liga spielte Oka­zaki bisher noch nie die allei­nige Spitze. Mein größter Wunsch ist es, viele Tore für den VfB zu machen“, sagt der 26-Jäh­rige nun.
stutt​garter​-zei​tung​.de

Das Traum-Volley-Tor von Nemanja Matic
Zum weinen schön
Nur zehn Minuten nach Anpfiff zwi­schen Ben­fica und Porto schoss Ben­ficas Nemanja Matic ein herr­li­ches Tor zum 1:1. Die Fans ras­teten aus – und wir? Wir flennen, weil Fuß­ball so schön sein kann.
11freunde/​flimmerkiste

Kölns Vize-Prä­si­dent Schu­ma­cher im Inter­view
Nur mit Freude kann man Dinge gut machen“
Toni Schu­ma­cher hat einen Auf­stieg seines Teams noch nicht abge­schrieben. Im Inter­view mit dem Kölner Stadt-Anzeiger“ spricht der Vize­prä­si­dent des 1. FC Kölns über seine Spieler-Ver­gan­gen­heit in der Türkei und die Per­spek­tiven seiner Spieler.
ksta​.de

Happy Bir­thday
Dennis Aogo wird heute 26. Im Oktober 2012 musste der HSV-Ver­tei­diger nach einer rät­sel­haften Virus­er­kran­kung, die er in Öster­reich aus­ku­rierte, zurück ins Team der Han­seaten finden. Dies gelang ihm mit Bra­vour. Für den Rest der Hin­runde war er in der Stamm­for­ma­tion gesetzt. Der 26-Jäh­rige gewinnt seine Kraft aus der Bibel und aus christ­li­chen Büchern. Ich bin dabei, mich kom­plett zu bekehren“, erklärte Aogo im Herbst dem Ham­burger Abend­blatt“, der Glaube gibt mir sehr viel Kraft.“