Jürgen Klopp als Turm in der Schlacht
Der gebo­rene Kri­sen­ma­nager
Der kurz vor dem Cham­pions-League-Halb­fi­nale ver­kün­dete Wechsel von Mario Götze zum Erz­ri­valen aus Mün­chen hatte die Dort­munder abrubt aus einem Traum gerissen, den man über drei Jahre hinweg äußerst erfolg­reich gelebt hatte. Dass der BVB trotz dieser Begleit­um­stände Real Madrid mit 4:1 aus dem West­fa­len­sta­dion fegen konnte, ist für Peter Pen­ders von der FAZ“ in erster Linie der Ver­dienst von Jürgen Klopp. Pen­ders erin­nert an Kloppos Ver­gan­gen­heit beim FSV Mainz 05 und erklärt, wie er bereits dort trotz zweier dra­ma­tisch ver­passter Auf­stiege in Folge die Begeis­te­rung der Spieler und Fans immer wieder neu ent­fa­chen konnte.
faz​.net

Mour­inho bereitet Abgang vor
Stille Kapi­tu­la­tion
Eigent­lich kennt man José Mour­inho als äußerst tem­pe­ra­ment­vollen und enga­gierten Trainer an der Sei­ten­linie. Beim 1:4‑Debakel gegen Borussia Dort­mund stand er dagegen fast schon teil­nahmslos am Spiel­feld­rand und ließ das Geschehen über sich ergehen. Auch die unin­spi­rierte tak­ti­sche Aus­rich­tung der König­li­chen“ ist für Philipp Seel­dorf von der Süd­deut­schen Zei­tung“ des­halb ein Indiz dafür, dass sich der por­tu­gie­si­sche Star-Trainer gedank­lich bereits beim FC Chelsea wähnt.
sued​deut​sche​.de

Start unserer Serie Mein Lieb­lings­bun­des­li­ga­trainer“
Der Diesel-Motor
Ous­mané Drame vom ita­lie­ni­schen Dritt­li­gisten US Lecce ist offenbar knapp bei Kasse. Die Dienste einer Pro­tis­tu­ierten wollte der 20-Jäh­rige des­halb mit seinem Smart­phone beglei­chen. Doch der Fran­zose machte kur­zer­hand aus der Not eine Tugend und ent­wen­dete die Geld­börse seiner Gespielin. Bei seiner Flucht auf einem Fahrrad wurde er dann aber von einem Trans­se­xu­ellen gestellt.
11freunde​.de

Lecce-Spieler beklaut Pro­sti­tu­ierte und wird von Trans­se­xu­ellem gestellt
Kri­mi­neller Lust­molch
Nach der Beiß­at­tacke gegen Chel­seas Bra­nislav Iva­novic ist Liver­pools Luis Suárez vom eng­li­schen Ver­band für zehn Spiele gesperrt worden. Im Nor­mal­fall werden für Tät­lich­keiten dieser Sorte drei Wochen Aus­zeit anbe­raumt, doch Suárez ist Wie­der­ho­lungs­täter. 
whoate​all​t​hepies​.tv

Video des Tages: Eine Ode an den Ama­teur­fuß­ball
Ich hab’s auf Band
Tiefe Plätze, Brat­wurst­ge­ruch, Traum­tore – nur drei Gründe, warum wir Kreis­liga-Fuß­ball so sehr lieben. Sehr schön auch der Kom­mentar des Kame­ra­manns: Gib mir deine Mail, ich schick dir das Video!“
11freunde​.de/​f​l​i​m​m​e​r​kiste

11FREUNDE Dau­er­kar­ten­be­reich
Dau­er­karte für eine halbe Ewig­keit
Zusammen mit Coke Zero ver­losen wir zwei Black Seats für Han­nover 96. Diese Dau­er­karten berech­tigen für die nächsten drei Jahre zum kos­ten­losen Besuch aller Heim­spiele! Außerdem gibt es je zwei Tickets für fünf wei­tere Par­tien u.a. in Dort­mund, Bremen oder Frank­furt.
11freunde/​dauerkarte

Happy Bir­thday
Hey, Hey, Wicky“ lau­tete die Tor­musik in Raphael Wickys Zeit beim Ham­burger SV. Glück­li­cher­weise war er nie ein großer Goal­getter, denn er erzielte nur magere neun Tore in 444 Pro­fi­spielen. In der Bun­des­liga war der Schweizer von 1997 – 2000 für Werder Bremen im Ein­satz. Nach kurzer Zwi­schen­sta­tion bei Atle­tico Madrid wech­selte Wicky 2002 zum Ham­burger SV. Ab dem kom­menden Sommer wird der ehe­ma­lige Natio­nal­spieler U‑18-Trainer beim FC Basel. Raphael Wicky wird heute 36 Jahre alt.