Ergeb­nisse

FC St. Pauli – Schalke 04 0:2*
1. FC Kai­sers­lau­tern – Bayer Lever­kusen 0:1 (0:0)
Werder Bremen – VfB Stutt­gart 1:1 (1:1)
Bayern Mün­chen – Borussia Mön­chen­glad­bach 1:0 (0:0)
FSV Mainz 05 – SC Frei­burg 1:1 (0:1)Borussia Dort­mund – Han­nover 96 4:1 (0:0)
1899 Hof­fen­heim – Ham­burger SV 0:0
1. FC Köln – 1. FC Nürn­berg 1:0 (0:0)
VfL Wolfs­burg – Ein­tracht Frank­furt 1:1 (0:0)

* Das Spiel zwi­schen dem FC St. Pauli und dem FC Schalke 04 wurde beim Stand von 0:2 abge­bro­chen. 

Tabelle

1. ( 1.) Borussia Dort­mund 28 +41 65 Punkte
2. ( 2.) Bayer Lever­kusen 28 +23 58 Punkte
3. ( 4.) Bayern Mün­chen 28 +26 51 Punkte
4. ( 3.) Han­nover 96 28 0 50 Punkte
5. ( 5.) FSV Mainz 05 28 +8 45 Punkte
6. ( 6.) 1. FC Nürn­berg 28 +5 42 Punkte
7. ( 7.) Ham­burger SV 28 ‑1 41 Punkte
8. ( 8.) SC Frei­burg 28 ‑4 38 Punkte
9. ( 9.) 1899 Hof­fen­heim 28 +3 37 Punkte
10. (11.) 1. FC Köln 28 ‑11 35 Punkte
11. (10.) Schalke 04 27 ‑2 33 Punkte
12. (12.) Werder Bremen 28 ‑16 33 Punkte
13. (14.) Ein­tracht Frank­furt 28 ‑10 32 Punkte
14. (13.) 1. FC Kai­sers­lau­tern 28 ‑8 31 Punkte
15. (15.) VfB Stutt­gart 28 ‑3 30 Punkte
16. (17.) VfL Wolfs­burg 28 ‑9 28 Punkte
17. (16.) FC St. Pauli 27 ‑18 28 Punkte
18. (18.) Borussia Mön­chen­glad­bach 28 ‑24 23 Punkte

Tor­jäger

1. Mario Gomez Bayern Mün­chen 19
1. Papiss Cisse SC Frei­burg 19
3. Theo­fanis Gekas Ein­tracht Frank­furt 16
4. Lucas Bar­rios Borussia Dort­mund 13
5. Didier Ya Konan Han­nover 96 12
5. Lukas Podolski 1. FC Köln 12
5. Raul Schalke 04 12
5. Andre Schürrle FSV Mainz 05 12
5. Mili­voje Nova­kovic 1. FC Köln 12

Sprüche

Wir wollen deut­scher Meister werden. Wer es jetzt nicht sagt, ist doch bekloppt.“ (Dort­munds Natio­nal­spieler Kevin Groß­kreutz nach dem 4:1 gegen Han­nover 96)

Ich kann mich nur für diesen Voll­honk ent­schul­digen.“ (St. Paulis Trainer Holger Sta­nis­lawski nach dem Spiel­ab­bruch gegen Schalke 04)

Wir haben bei vier Grad trai­niert und hier hatte es 28 Grad.“ (HSV-Trainer Michael Oen­ning nach dem tor­losen Unent­schieden in Sins­heim gegen 1899 Hof­fen­heim) 

Das war bes­ten­falls Durch­schnitt, was wir heute geboten haben. Da war heute zu wenig FSV Mainz drin.“ (Der Mainzer Trainer Thomas Tuchel nach dem 1:1 des FSV gegen den SC Frei­burg)

Das Ergebnis ist für uns wie gemalt.“ (Bayer-Boss Wolf­gang Holz­häuser nach dem 1:0‑Sieg beim 1. FC Kai­sers­lau­tern)

Wir haben ein klares Abseitstor kas­siert und einen unbe­rech­tigten Platz­ver­weis hin­nehmen müssen. Ange­sichts der Fehl­ent­schei­dungen des Schieds­rich­ters bin ich froh, dass wir noch einen Punkt geholt haben. Wir hatten viele Tor­chancen, sind aber oft am Tor­wart geschei­tert. Die Aus­wer­tung der Chancen war schlecht.“ (Trainer Felix Magath, VfL Wolfs­burg)

Der Punkt­ge­winn ist für uns ein Rie­sen­er­folg. Glück­wunsch an die Mann­schaft. Sie hat wun­derbar gefightet und ihre kämp­fe­ri­schen Qua­li­täten in den Mit­tel­punkt gestellt. Aber in Wolfs­burg war nicht anderes ange­sagt. Wir wissen, dass wir uns auch spie­le­risch noch ver­bes­sern können und müssen.“ (Trainer Chris­toph Daum, Ein­tracht Frank­furt)