Vlado Kasalo, der Eigen­tor­könig aus Nürn­berg, würde wahr­schein­lich vor Neid platzen, wenn er diesen Traum von eine Eigentor sehen könnte. Denn so ein Ding hat selbst der unge­krönte Eigentor des Jahres“-Schütze von 1990 nicht hin­be­kommen.

Im Test­spiel zwi­schen Mac­cabi Haifa und Dynamo Kiev läuft anfangs noch alles so, wie es in einem Test­spiel nun einmal läuft: Müde Kicker traben dem Ball hin­terher, am Sei­ten­rand dis­ku­tieren ein paar Kie­bitze über die guten alten Zeiten, faule Profis und das Wetter. Das näm­lich macht erst die Stern­stunde von Mac­cabi-Keeper Assaf Mendes mög­lich. Einen gänz­lich harm­losen Aller­welts­ab­stoß ver­goldet der Unglück­liche näm­lich Dank einer Laune des grie­chi­schen Wind­gottes Aiolos zum wohl win­digsten Eigentor aller Zeiten.