Das sind die Regeländerungen für die kommende Saison

Auswechslung, Karten, Schiedsrichter

Neue Regel: Der auszuwechselnde Spieler muss den Platz auf kürzestem Wege verlassen.

Was ändert sich? Der auszuwechselnde Spieler muss das Feld über die nächstgelegene Begrenzungslinie verlassen, womit zeitschindend weite Wege vermieden werden sollen.

...und wie wirkt sich das aus? Das Abklatschen und Kuscheln unter der Wechseltafel ist damit Geschichte. Stattdessen wartet im günstigsten Fall eine Ehrenrunde mit Tuchfühlung zu den Fans aus der vordersten Reihe, die mit Selfie-Stick bewaffnet ihr Lifestyle-Foto des Lebens schießen.

Neue Regel: Gelbe und Rote Karten für Teamoffizielle bei unsportlichem Verhalten.

Was ändert sich? Aufgepasst, liebe DFB-Funktionäre! Rumpöbeln anner Seitenlinie is’ nich mehr. Sonst geht’s vorzeitig unter die Dusche. Keine Randnotiz: Kann der Schiedsrichter den Lausebengel nicht ausmachen, bekommt stellvertretend der Cheftrainer die Strafe aufgebrummt.

...und wie wirkt sich das aus? Das Lesen des Spielberichtes erhält eine erheiternde Nebenkomponente, wenn der Busfahrer wegen wiederholten Meckerns in die Kabine geschickt wird.

Neue Regel: Der Strafstoßschütze ist der einzige Spieler, der auf dem Feld medizinisch behandelt werden darf.

Was ändert sich? Die IFAB empfindet es als unfair, dass ein gefoulter Stürmer im Falle einer Verletzung den Strafstoß nicht mehr selbst ausführen kann, da er für die ärztliche Behandlung den Rasen verlassen müsste. Während der Behandlung des Schützen pausiert das Spielgeschehen.

...und wie wirkt sich das aus? Es ist zu befürchten, dass jedem Elfmeterschützen angesichts eines vorteilhaften Spielstandes plötzlich die Wade zwicken wird und der Fernsehzuschauer dann ruhigen Schrittes den Gang zum Kühlschrank antreten kann – um den folgenden Treffer lässig mit einem frischen Kaltgetränk begießen zu können.

Neue Regel: Der Schiedsrichter ist nicht mehr Luft.
Was ändert sich? Greift der Schiedsrichter durch eine Ballberührung wesentlich ins Spielgeschehen ein, folgt ein Schiedsrichterball.
...und wie wirkt sich das aus? Dieses Kuriosum namens »regelgerechtes Tor« ist nun ein regelwidriges.