Eines vorweg: Bei meinem Fuß­ball­mo­ment des Jahres 2018 bin ich gar nicht dabei. Ich stehe nicht auf dem Platz, natür­lich nicht, bin aber auch nicht im Sta­dion und sitze nicht vor dem Fern­seher. Mein Fuß­ball­mo­ment 2018 findet kom­plett ohne mich statt.

Als im November das Bun­des­liga-Spit­zen­spiel zwi­schen Borussia Dort­mund und dem FC Bayern über die Bühne geht, lasse ich mir mit zwei alten Freunden in meiner Hei­mat­stadt beim Grie­chen den Grill­teller Spe­zial schme­cken. Nicht, dass sich keiner von uns dreien für Fuß­ball inter­es­sieren würde – das Gegen­teil ist der Fall! –, doch wir alle wohnen inzwi­schen in anderen Städten und haben ein­fach keinen anderen Termin für unser Treffen gefunden.

Was mich betrifft, hält sich die Trauer über den ver­passten Fuß­ball­abend in Grenzen. Mein Ver­hältnis zur Bun­des­liga hat sich in den letzten Jahren doch ziem­lich abge­kühlt. Das hat gar nicht so sehr etwas damit zu tun, dass mein Lieb­lings­verein dort seit mehr als zehn Jahren nicht mehr mit­spielen darf, son­dern eher mit der Vor­her­seh­bar­keit des Aus­gangs.

Aber der Abstiegs­kampf, Mann!“

Wenn man spä­tes­tens im Februar weiß, wer im Mai Meister werden wird, ist die Span­nung über­schaubar. Nun gibt es zwar Men­schen, die ent­gegnen an diesem Punkt Aber der Abstiegs­kampf, Mann!“, doch die sitzen sicher auch beim Tatort“ und äqui­va­lenten Ein­schlaf­hilfen Nägel kauend vorm Fern­seher. Fürs Pro­to­koll: Ein Wett­be­werb, bei dem schon vorher klar ist, wer ihn gewinnt, ist kein Wett­be­werb. Punkt.

Nun ließe sich natür­lich ein­wenden, dass die aktu­elle Bun­des­li­ga­saison, selbst ganz oben, ein wenig span­nender ist als die vor­he­rigen. Vor dem Spiel zieht der FC Bayern nicht etwa einsam seine Kreise an der Tabel­len­spitze, statt­dessen liegt er nur auf Platz drei, ganze vier Punkte hinter dem BVB. Alles schön und gut, doch mal ehr­lich: Ist es nicht ein unge­schrie­benes Gesetz, dass die Dort­munder noch jedes Jahr im Herbst ein­bre­chen und danach die Münchner Allein­herr­schaft beginnt?