Wochen­lang waren die schwe­di­schen Zei­tungen dicht dran gewesen an einer großen Story. Und doch tappten sie irgendwie im Dun­keln: Wann immer Henrik Larsson ins Flug­zeug in Rich­tung Eng­land stieg, sahen die Reporter ihren Natio­nal­helden kurz vor einem neuen Trai­nerjob. Diese Mut­ma­ßung war, wie man heute weiß, nicht ganz falsch.

Doch Lars­sons anfangs geheime Mis­sion war und ist in Wirk­lich­keit viel größer: Der 48-Jäh­rige, der unter anderem für Feye­noord Rot­terdam, Celtic Glasgow, den FC Bar­ce­lona und Man­chester United auf Tore­jagd ging, will einen ganzen Verein kaufen. Und er hat durchaus pro­mi­nente Mit­streiter im Boot: die hol­län­di­schen Fuß­ball-Ikonen Dennis Berg­kamp (50), Dirk Kuyt (39) und Ronald Koeman (56).

Es ist schon ein Club der außer­ge­wöhn­li­chen Gen­tlemen, der sich da gebildet hat: Rechnet man alles zusammen, haben Larsson, Berg­kamp, Kuyt und Koeman stolze 24 Meis­ter­titel in Eng­land, Spa­nien, Hol­land, Schott­land und der Türkei ein­ge­heimst. Hinzu kommen eine Euro­pa­meister-Tro­phäe (Koeman), drei Cham­pions-League-Siege, zwei Tri­umphe im UEFA-Cup und einer im Euro­pa­pokal der Pokal­sieger. Jeder ein­zelne der vier Herren hat so viel Geld ver­dient, dass er bis ans Lebens­ende im Schau­kel­stuhl sitzen und die eigene Tro­phäen-Vitrine bewa­chen könnte.

Hei­ßester Kan­didat: Ein Dritt­li­gist

Statt­dessen wollen es Berg­kamp, Larsson, Kuyt und Koeman nochmal wissen – und einen eng­li­schen Pro­fi­verein mit Poten­zial erwerben. Hei­ßester Kan­didat waren zuletzt die dritt­klas­sigen Wycombe Wan­de­rers; es gab sogar kon­krete Gespräche. Laut The Ath­letic“ war Larsson ein­ge­flogen und hatte den bis­he­rigen Eigen­tü­mern, einem Kon­sor­tium von Wycombe-Fans, sein Angebot und seine stra­te­gi­schen Pläne dar­ge­legt. In dis­kreter Atmo­sphäre, ver­steht sich.

Der ein­zige, der bis­lang öffent­lich über das geplante Invest­ment spricht, ist der frü­here Everton- und Sout­hampton-Coach Ronald Koeman. Viel­leicht redet es sich auch leichter, wenn man selbst keinen (grö­ßeren) Geld­be­trag in die Hand nehmen wird: Die drei haben den großen Traum, einen Klub zu kaufen und daran arbeiten sie“, ver­riet Koeman dem Inde­pen­dent“ und fügte an: Ich bin nicht direkt invol­viert. Lassen Sie es mich so sagen: Ich bin im Hin­ter­grund, als Rat­geber. Wenn die drei mich brau­chen, bin ich da. Aber ich bin nicht der­je­nige, der inves­tiert und der ent­scheidet, wie das Pro­ze­dere ist.“