Cham­pions-League-Start­verbot für Leipzig?

Wie die Salz­burger Nach­richten“ berichten, könnte es bei einer Cham­pions-League Qua­li­fi­ka­tion von RB Leipzig und RB Salz­burg zu einem Teil­nah­me­verbot für eines der beiden Teams sei­tens der UEFA kommen. Da sowohl die Sachsen als auch die Öster­rei­cher vom selben Geld­geber finan­ziert werden, würden die Regu­la­rien gegen eine Teil­nahme beider Ver­eine spre­chen.

Auch wenn Vor­stands-Chef Olaf Mint­zlaff dem Sze­nario vehe­ment wider­spricht und die Salz­burger das Enga­ge­ment des Brau­se­riesen auf ein Haupt­spon­so­ring zurück geschraubt haben, wird es span­nend sein zu sehen, wie eng die UEFA diese Regel aus­legt.

Kölle Alaaf
Ob Peter Stöger als mus­ku­löser Bau­ar­beiter, Simon Zoller als treff­si­cher Cowboy oder Milos Jojic als ner­ven­starker Arzt: Das Kar­neval-Fieber hat auch den FC bei der tra­di­tio­nellen Kölner-Sit­zung erfasst. Und auch das Kostüm von Anthony Modeste als böser Wolf“ hatte nur Sym­bol­wert. Der Tor­jäger trotz den chi­ne­si­schen Mil­lionen und hält dem FC die Treue. Läuft also bei den Dom­städ­tern. Oder wie man in Köln sagen würde: Et hätt noch immer jot jejange“.


Blick nach vorne:
In der Europa-League hat Borussia Mön­chen­glad­bach die schwere Auf­gabe einer 0:1‑Hypothek aus dem Hin­spiel gegen den AC Flo­renz wett­zu­ma­chen. Dabei können die aus­wärts­schwa­chen Glad­ba­cher wohl wieder auf die Dienste des Bra­si­lia­ners Raf­fael zurück­greifen. Zu sehen gibt’s das ganze ab 21:05 Uhr auf Sport1.

Happy Bir­thday Mido
Bekannt durch seinen seine schul­ter­langen Haare und seinen aus­ge­prägten Tor­rie­cher gelang dem Ägypter Mido, wie so vielen anderen jungen Talenten, der Durch­bruch bei Ajax Ams­terdam. Nach einer Saison als kon­ge­nialer Sturm­partner von Didier Drogba bei Olym­pique Mar­seille, star­tete er eine wahre Odysee durch Europa. Sess­haft wurde er nir­gends. Im Augen­blick coacht der 34-Jäh­rige den Wadi Degla FC in seinem Hei­mat­land. Zur Feier des Tages gibt es eine Top-10 seiner besten Tore.