Roter Stern – Zwar nicht ganz 300 000 Fans, aber eines steht fest: Hier steht keiner fest (ab 0:27). So fas­zi­niert haben wir einer wogenden Masse nicht mehr zuge­schaut, seit King of Queens“ abge­setzt wurde.

Beim fol­genden Video gibt es unglaub­liche Szenen vom Hüpfen zu bestaunen. Doch es lohnt sich, schon vorher genau hin­zu­schauen. Denn der Ein­peit­scher ist wohl der selbst­be­wuss­teste Typ vom Bos­porus (außer viel­leicht diesem anderen mit dem Schnäuzer, der immer in den Nach­richten auf­taucht). Drei Hand­be­we­gungen, kurzer Applaus und dann, ganz groß, der läs­sige Fin­ger­zeig zu den Spie­lern. Herr­lich!

Hier­zu­lande weiß man: Für den obli­ga­to­ri­schen Test, was eine Tri­büne aus­halten kann, muss man sich die Frank­furter ein­laden. Und nach Begut­ach­tung dieser Bilder sagen wir: Liebe Nürn­berger, viel Spiel ist da nicht.