Ende der Sommer-Transfer-Periode
Van der Vaart ist zurück
Zumin­dest in Deutschand und Eng­land ist heute beim Trans­fer­markt Schicht im Schacht. Kein Wunder also, dass die Klubs noch einmal richtig am Rad drehen. Der Ham­burger SV hat tat­säch­lich noch den Wechsel von Rafael van der Vaart ein­ge­tütet. Kung-Fu-Master Nigel de Jong macht sich auf dem Weg zum AC Mai­land, Nicklas Bendter in die Nach­bar­schaft zu Juventus Turin und Ashkan Dejagah berei­chert die Ex-Bun­des­li­ga­ki­cker-Con­nec­tion beim FC Fulham. Was sonst noch so in den letzten Stunden los war, weiß der 11FREUNDE-Trans­fer­ti­cker.
11freunde​.de

WM-Qua­li­fi­ka­tion: Löw nomi­niert Kader
Schwein­s­teiger nicht dabei
Am 7. Sep­tember beginnt mit der Partie gegen die Färöer Inseln die Qua­li­fi­ka­tion für die WM 2014 in Bra­si­lien. Vier Tage später ist dann Öster­reich der Gegner. Bun­des­trainer Joa­chim Löw hat heute seinen Kader bekannt­ge­geben. Dabei ver­zichtet er wei­terhin auf Bas­tian Schwein­s­teiger.
kicker​.de

Gruppen-Aus­lo­sung der Europa League
Glad­bach gegen Mar­seille
Für die deut­schen Klubs wird die Grup­pen­phase der Europa League kein Spa­zier­gang. Mön­chen­glad­bach triftt auf Olym­pique Mar­seille, Fener­bahce und AEL Limassol, der VfB Stutt­gart bekommt es Steaua Buka­rest, Molde FK und den FC Kopen­hagen. Für Bayer Lever­kusen geht es gegen Meta­list Charkow, Rosen­borg Trond­heim und Rapid Wien. Han­nover 96 muss sich mit Twente Enschede, UD Levante und Hel­sing­borgs IF aus­ein­an­der­setzen.
kicker​.de

Wahl zu Europas Fuß­baller des Jahres
Andres ist der Beste
Die Favo­riten waren wie immer Lionel Messi und Cris­tiano Ronaldo. Doch Andres Iniesta schlug den Super­stars diesmal ein Schnipp­chen und sicherte sich zum ersten Mal in seiner Kar­riere den Titel Europas Fuß­baller des Jahres“.
rp​-online​.de

Europa League: New­castle-Trainer begeis­tert mit Hackentrick
Kick it like Alan Pardew
Europa-League-Qua­li­fi­ka­tion, New­castle United gegen Atro­mitos Athen. Klingt genauso ster­bens­lang­weilig wie es war. 1:1 und 1:0 hieß es, am Ende kamen die Eng­länder weiter. Wenigs­tens New­castle-Trainer Alan Pardew sorgte für ein Kabi­nett­stück­chen.
you​tube​.de

Happy Bir­thday
Pepe Reina kann zwar mit einem FA-Cup-Sieg und einem UEFA-Super-Cup-Erfolg nicht die ganz großen Titel auf­weisen, dafür besticht der spa­ni­sche Natio­nal­keeper mit einer aus­ge­prägten Ver­eins­treue. Seit mitt­ler­weile sieben Jahren hütet Reina das Tor des FC Liver­pool. Stolze 254 Pre­mier-League-Spiele absol­vierte er in der Zeit. Und es werden noch einige dazu­kommen, Reinas Ver­trag läuft noch bis 2016. Heute gra­tu­lieren wir ihm zu seinem 30. Geburtstag!