Bra­si­liens Natio­nalelf steht im Confed-Cup-Finale
Balsam für die Natio­nal­seele
In der 86. Minute erlöste Paul­inho sein Hei­mat­land und köpfte Bra­si­lien mit dem 2:1 gegen Uru­guay ins Finale des Confed-Cups. Zuvor hatten sich die beiden Erz­ri­valen einen wahren Halb­fi­nal­kampf gelie­fert, in dem der Gast­geber in der Schluss­phase von der bes­seren Fit­ness pro­fi­tierten. Am Sonntag trifft die Seleção ent­weder auf Spa­nien oder Ita­lien. Wäh­rend­dessen sprach Die Zeit“ mit Edu­ardo Mar­tins, der für den Umbau des Mara­canã-Sta­dions ver­ant­wort­lich war, über die Not­wen­dig­keit der Inves­ti­tionen und die Rolle der FIFA wäh­rend der Sta­di­on­re­no­vie­rung.
zeit​.de

Horst Heldt über Michael Zorcs Titel­ge­winn
Das ist bitter“
Dort­munds Sport­di­rektor Michael Zorc wurde durch unsere Jury in der aktu­ellen Aus­gabe 11FREUNDE #140 erneut zum Manager des Jahres“ gewählt. Sein Kol­lege und Der­by­ri­vale Horst Heldt findet das zwar ziem­lich bitter, sieht die Aus­zeich­nung aber kei­nes­wegs als unver­dient an. Wir spra­chen mit ihm über Ver­hand­lungen mit Michael Zorc, den Fall Julian Draxler und Hal­lu­zi­na­tionen.
11freunde​.de

Ehe­ma­liger Welt­fuß­baller unter­stützt Carlo Ance­lotti

Zizou ist zurück
Carlo Ance­lotti erhält an seiner neuen Wir­kungs­stätte bei Real Madrid pro­mi­nente Unter­stüt­zung. Als Co-Trainer wird ihm der ehe­ma­lige Welt­fuß­baller Zine­dine Zidane zur Seite stehen. Dieser hatte nach dem Weg­gang von José Mour­inho die Madri­lenen bereits bei Suche nach einem Nach­folger unter­stützt. Leider kann er nicht spielen. Das ist das Pro­blem“, meinte Ance­lotti auf der ersten Pres­se­kon­fe­renz.
sport​schau​.de

Frank­reich stellt Logo für die EM 2016 vor
Die Kunst des Fuß­balls

Drei Jahre vor Beginn der Euro­pa­meis­ter­schaft 2016 in Frank­reich hat der Aus­richter sein Logo vor­ge­stellt. Das Emblem trägt das Thema Cele­bra­ting the art of foot­ball“, doch bei genauerer Betrach­tung wird die Party recht häss­lich. Und was hat eigent­lich die chi­ne­si­sche Flagge dort zu suchen?
uefa​.com
trainer​-baade​.de

Video des Tages: Neymar ver­teilt Liebe
Küss die Hand, schöner Pfau
Es scheint, als habe Neymar im Confed-Cup-Halb­fi­nale die gesamte Kla­viatur der Anti-Sym­pa­thie-Gesten aus­ge­spielt. Erst eine Super­schwalbe und dann auch noch diese zärt­liche Pro­vo­ka­tion des ver­letzten Alvaro Gon­zalez.
11freunde​.de/​f​l​i​m​m​e​r​kiste

11FREUNDE-Dau­er­kar­ten­be­reich
Wir haben noch Platz!
Bei der 11FREUNDE Meis­ter­feier werden die besten Akteure der Saison 2012/13 von uns aus­ge­zeichnet. Zehn Inhaber der Dau­er­karte plus Beglei­tung haben die exklu­sive Chance an der Feier am 19. Juli in Düs­sel­dorf teil­zu­nehmen.
11freunde​.de/​d​a​u​e​r​karte

Happy Bir­thday
Ein echter Madri­dista ist Raúl Gon­zález Blanco. In der spa­ni­schen Haupt­stadt geboren, spielte der Stürmer seit seinem 13. Lebens­jahr für Real Madrid. Dort durch­lief er sämt­liche Jugend­mann­schaften und fei­erte als 17-Jäh­riger sein Debüt in der Pri­mera Divi­sión. Es folgten sechs Meis­ter­schaften, drei Super­cups, drei Cham­pions-League-Titel und zwei Welt­po­kale ehe Raúl 2010 zu Schalke 04 wech­selte. Dort ver­zau­berte er mit wun­der­schönen Toren den Ruhr­pott und holte in der ersten Saison den DFB-Pokal. Mitt­ler­weile lässt der Rekord­tor­schütze der Cham­pions League (71 Treffer) seine Kar­riere in Katar aus­klingen. Er wird heute 36 Jahre alt.