Seite 4: „Tomorrow, my friend! Tomorrow!“

Auf­reger des Monats: Vidal schrottet mit 1,2 Pro­mille seinen Fer­rari
Am Rande der Copa Ame­rica ent­gleist Arturo Vidal. Der Chi­lene nutzt einen freien Tag für einen Casino-Besuch – und das ein oder andere Gläs­chen. Auf dem Rückweg ins Mann­schafts­quar­tier rammt er ein anderes Auto und schrottet seinen Fer­rari. Mit 1,2 Pro­mille im Blut. Alle Betei­ligten kommen mit leichten Bles­suren davon. Der Auf­schrei in Süd­ame­rika aber ist groß. Der Mit­tel­feld­spieler wird über Nacht fest­ge­halten, kommt dann auf freien Fuß – und führt sein Land zum Tur­nier­ge­winn.

Spieler des Monats: Mar­celo Diaz
Ganz Ham­burg feiert Mar­celo Diaz, den Mit­tel­feld­spieler, den Retter, den Hei­land. Im Rele­ga­ti­ons­rück­spiel in Karls­ruhe schickt er Rafael Van der Vaart vom Frei­stoß­punkt weg: Tomorrow, my friend! Tomorrow!“ Dann strei­chelt er die Kugel ins Netz. 1:1! Ver­län­ge­rung! Dort trifft Nicolai Müller zum ret­tenden 2:1 – und die HSV-Uhr tickt weiter.
 
Video des Monats: Xavi watscht betrun­kenen Neymar ab
Was erlauben Neymar? Auf dem Sie­geszug durch Bar­ce­lona nach dem Triple­ge­winn wagt es der sicht­lich ange­hei­terte Bra­si­lianer, Xavi auf die Pelle zu rücken. Das lässt sich der Alt­meister natür­lich nicht gefallen – und watscht Neymar kur­zer­hand ab. Hach, was würden wir für eine Back­pfeife von Xavi geben…

Schlag­zeile des Monats: Sepp Blatter tritt zurück
Die FIFA-Affäre zwingt Sepp Blatter in die Knie. Im Zuge des Kor­rup­ti­ons­skan­dals um den Welt­ver­band tritt der Schweizer als Prä­si­dent zurück – zu sehr steht er im Kreuz­feuer der Kritik. Schon wenige Tage zuvor war nach Fest­nahmen meh­rerer hoch­ran­giger FIFA-Funk­tio­näre eine Welle der Ent­rüs­tung los­ge­treten. Nun nimmt der Oberste seinen Hut – wahr­schein­lich um sich, wie Gary Lineker twit­terte, in seinen Unter­schlupf zurück­zu­ziehen und im Ohren­sessel sit­zend seine Katze zu strei­cheln.