Wir sehen: Morten Olsen, Däne­mark. Das Gesicht ein­ge­froren. Paulo Bento, Por­tugal. Der Blick geht ins Nir­gendwo. Bert van Mar­wijk, Hol­land. So sehen Ver­lierer aus. Joa­chim Löw, Deutsch­land. Er lächelt wie ein Honig­ku­chen­pferd auf LSD. Die Aus­lo­sung der Gruppen für die Euro­pa­meis­ter­schaft 2012 in Polen und der Ukraine kannte, zumin­dest in derr Gruppe B, viele Gesichter. Aber nur einen gefühlten Sieger.

Denn wäh­rend die Medien aus Däne­mark, Hol­land und Por­tugal mit großen Buch­staben in die Hose machten, froh­lockte selbst der deut­sche Bou­le­vard: Jogi, hämmer sie weg!“