1.
Der Glücks-Skor­pion
Was diese Hütte beson­ders emp­feh­lens­wert macht, ist die zunächst sau­coole, dann slap­stick­hafte Dar­bie­tung der Hin­ter­mann­schaft und selbst­ver­ständ­lich der sagen­hafte Abschluss. Motto: Den kann er nicht anders machen.

2.
Schrott-Elf­meter mit Happy End
Wir bleiben auf den Ama­teur­sport­plätzen, wohl wis­send, dass hier die ganz großen Geschichten pas­sieren. Wie dieser Elf­meter, der zunächst so lausig geschossen ist, dass uns ganz flau im Magen wurde, durch des Kee­pers Körper aber einen erstaun­li­chen Drall bekommt und sich schließ­lich gna­denlos ins Tor senkt. Was der Schütze, längst lustlos abge­dreht, sich erst anschlie­ßend auf Video anschauen musste.

3.
Ball drin – Spieler ver­letzt
Fuß­ball ist und bleibt ein Kampf­sport. Und wo geho­belt, äh, gekämpft wird, da fallen eben auch Späne, äh, Fuß­baller auf den harten Boden der Tat­sa­chen. Dieser Angreifer hätte den Pass seines Kol­legen ver­mut­lich ver­stol­pert, doch ein hel­fendes geg­ne­ri­sches Bein hat ihn recht­zeitig gelegt, wel­ches Kör­per­teil auch immer sorgt schließ­lich für die rich­tige Flug­bahn.